Abmelk-Training – Woche 3

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

Abmelk-Training – Woche 3Kommentare und Anregungen sind sehr willkommen!Diese Woche gab es ein paar interessante Erkenntnisse was das Wichsen und abspritzen angeht. Aber vorher will ich noch erwähnen, daß ich letzte Woche vergessen habe zu schreiben, daß ich mir, obwohl der der Sex mit meiner Frau ausgefallen ist, trotzdem abends beim Duschen den Schwanz und die Eier rasiert hatte.  Ich wußte ja, daß ich mir trotzdem eine geile Nacht machen wollte, und da wollte ich mir eben ganz für mich alleine das schöne Gefühl der glatten Haut gönnen. ;-)- Tag 1 (Sonntag): Pause. Ich war irgendwie müde und noch ein bisschen von der Erkältung angeschlagen.- Tag 2 (Montag): Ich hab wieder das Gummi-“rohr” von Samstag getragen: Probeweise mit dem großen Gummicockring dazu. Die Kombination hat ganz gut funktioniert. 😉 Ich habe aber nicht gewichst! Sondern nur die Story zu Woche zwei geschrieben und mir hier bei XHamster die Neuigkeiten angeguckt. Hat mich aber auch geil gemacht… Nach dem Zähneputzen habe ich mir den Schwanz dann abgemolken, sprich bis zum Abspritzen gewichst aber ohne Orgasmus. Der Saft war dick und ist in einem fetten Strahl aus der Eichel geflossen. So soll es sein! :-D- Tag 3 (Dienstag): Ich war müde und wollte früh ins Bett. Also nach dem Zocken schnell und “ohne alles” gewichst, also ohne vorher zu wichsen, edgen, und/oder den Schwanz abzubinden. Boah, war das scheiße! Der Schwanz wurde nicht richtig steif, und beim Abspritzen hätte ich fast einen Orgasmus gehabt. Sperma kam auch nicht so viel, und das canlı bahis spritzen hat sich auch nicht so toll angefühlt. kann ich nicht empfehlen… – Tag 4 (Mettwoch): ca. eine halbe Stunde lang Pornofilmchen aus dem Download-Ordner sortiert und gewichst. Auf dem Klo dann den nackten Pimmel abgemolken. Besser! Der Schwanz war hart und die Wichse dickflüssig. Daß ich keinen Orgasmus hatte war (wie erwartet) zwar enttäuschend, aber das Gefühl, wie der Saft von innen gegen die pralle Eichel drückt, ist eine willkommene und seltene Abwechslung. ;-)- Tag 5 (Dönerstag): Stundelang ge-edge-d, mit Nietenarmband und dem Kugeleichelring (ein Ring aus Kugeln, für die Eichel): Geiler Orgasmus! Auch am vierten Tag in Folge war der Schwanz super steif, und der Saft schön dick. Von der Menge her war es nicht ganz so viel wie am Montag, aber das war ja zu erwarten.- Tag 6 (Freitag): Pause. Aber – meine Frau erzählt mir, daß sie sich außer dem dem Korsett von letzter Woche noch drei neue Sachen bestellt hätte, von denen zwei weitere schon gekommen wären, und das vierte noch unterwegs sei. Das hat mich natürlich neugierig und geil gemacht. 😉 Aber sie erzählt es mir auf den Freitag, der Tag an wir noch von der Arbeitswoche erschöpft sind und auf nix Bock haben (schon gar nicht auf Sex). Argh! Fieses Weib! :-D- Tag 7 (Samstag): Ficken! Von den zwei neuen Sachen meiner Frau will sie mir heute nur eine zeigen, beide zusammen würde nicht gehen. Ok. Sie hat wieder das Tittenfreie Korsett von letzter Woche an, das neue Teil eine bahis siteleri Halsband-Nippelklemmen-Ketten-Kombination (kennt man aus Pornos). Steht ihr gut und es macht Spaß, damit zu spielen. 😉 Ich trage meinen großen Cockring aus Gummi zusammen mit einem kleinen Gummiring um den Schaft. Mein Schwanz ist hart und mega prall. Zum Schluß hin ficke ich sie von hinten in den Arsch. Ich ziehe meinen Schwanz aus ihrer Arschfotze und geile mich an dem Anblick von dem riesen Krater auf. Den Pimmel wieder rein schieben, Orgasmus und Abspritzen ist eine einzige Bewegung. Supergeiler Orgasmus, gefühlt pumpe ich drei Liter in sie rein! 😉 Wichtige Erkenntnisse:1.) Wichsen ohne Lust dabei ist scheiße. Das Gefühl, ob mit oder ohne Orgasmus, ist halbherzig und enttäuschend. Selbst die Wichse ist wenig und dünn. Kann ich echt nicht empfehlen. Das taugt echt nur, wenn Dominas/Dominos ihren Sklaven den Tag versauen wollen, oder diese noch ficken müßen, aber ohne Spaß dabei zu haben. Nach dem ersten mal abspritzen ist ficken nur noch Arbeit. Als Sklave hätte man aber wahrscheinlich noch dadurch einen Lustgewinn, daß man es ja machen muss. Jedem das seine, nix für mich. Jedenfalls nicht unter der Woche.2.) Ich kann an vier Tagen hinter einander abspritzen, ohne daß sich Schwanz, Eier und/oder Prostata abgenutzt anfühlen. Das läßt sich bestimmt noch steigern. ;-)3.) Das Gummirohr kann man stundenlang tragen, ohne daß es unbequem wird oder das Gewebe von Schwanz und Sack beschädigt werden. Wer schon mal einen Cockring zu bahis şirketleri lange getragen hat, was wie weh das tun kann, und daß das mit Spaß nichts mehr zu tun hat.4.) Wenn man genug Lust hat, durch Pornos, schöne Gedanken, wichsen, edgen usw. kann abspritzen ohne Orgasmus sehr Lustvoll sein. Aber da ist ja nix neues. 😉 Was noch zu tun ist:- mehr Speilzeuge zum Abbinden finden, die man gefahrlos über einen längeren Zeitraum tragen kann.- den Schwanz (irgendwie) abbinden und ohne Pornos usw. loswichsen, um fest zu stellen, ob sich das die Menge und Qualität des Spermas und das Gefühl der Enttäuschung beim ruinierten Orgasmus auswirkt.- den zeitlichen Abstand zwischen dem Abspritzen verringern. z.Z. ca. 24 Std.- Szenarien und Outfits für die einzelnen Abmelksessions überlegen, und evtl vorher testen. Nächste Woche, Woche 4, ergibt sich die Möglichkeit, daß ich häufiger und in kurzen Abständen wichsen kann. Zufällig gehe ich Mittwoch erst später zur Arbeit und habe Donnerstag kurz sturmfreie Bude. Wenn ich die Zeitfenster geschickt nutze, kann ich meinen Schwanz sechs mal hinter einander abmelken. Deswegen werde ich vorher auch zwei Tage Pause machen, um schön viel Saft anzusammeln. Mein alberner, perverser “Wichs”plan sieht also so aus:Dienstag/Mittwoch 0:00 Uhr: Pornos, edgen, melken.Mittwoch 12:00 Uhr: abbinden, wichsen, melken.Mittwoch/Donnerstag 0:00 Uhr: brutal abbinden, Pornos, edgen, melken.Donnerstag 8:00 Uhr: abbinden, wichsen, melken.Donnerstag 16:00 Uhr: brutal abbinden, (fiese) Nippelklemmen, wichsen, melken.Donnerstag/Freitag 0:00 Uhr: abbinden, edgen, mit Orgasmus abspritzen.Samstag: Ficken! (und mich vorher auf die nächste Überraschung meiner Frau freuen! :D)Denkst dran:Kommentare und Anregungen sind sehr willkommen!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın